Kategorie-Archiv: Workshop

Multiplikator*innen-Workshop in Kooperation mit der BUND-Jugend Dresden

10. Juni 2016 18:00bis12. Juni 2016 16:00

—Noch FREIE PLÄTZE!! Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 08.06.2016 unter Multiworkshop@gmx.de oder MultiWorkshopDD@gmx.de

Vom Freitag, den 10. bis zum Sonntag den 12. Juni wird es in der LOUISE (Louisenstraße 41, Dresden Neustadt) einen Workshop geben, an dem alle teilnehmen können, die Interesse daran haben, selbst Stadtrundgänge durchzuführen.

Vorfuehrstadtfuehrung_I

So sah es beim letzten Mulitplikator_innen-Workshop aus.

Du möchtest etwas über die globalen und lokalen Auswirkungen von Konsum lernen?
Du findest, dass wir mehr auf unseren Konsum achten sollten, um die Ungerechtigkeiten auf dieser Welt nicht weiter zu verstärken?
Du denkst, du machst schon so viel und würdest das gerne mit anderen teilen?
Du findest, wenn mehr Menschen sich bewusster mit ihrem Handeln auseinandersetzen würden, könnte die Welt sich wirklich verändern?
Und jetzt willst du endlich selbst was in die Hände nehmen??

Dann lasse dich von und mit uns weiterbilden und werde Multiplikator*in für konsumkritische und alternative Stadtrundgänge!

In den Stadtrundgängen von KonsumGlobal Dresden und der BUND-Jugend Dresden geht es allerdings nicht um die Dresdner Sehenswürdigkeiten. Stattdessen geht es uns einerseits darum, Kritik an vielen bekannten Produkten und den Bedingungen unter denen diese hergestellt wurden, zu üben. Andererseits möchten wir zusammen mit Euch auf nachhaltigere Alternativen aufmerksam machen. Dies geschieht in Stadtrundgängen durch die Dresdner Innenstadt – meist die Prager Straße bzw. um den Altmarkt herum – und die Dresdner Neustadt, wo sich unserer Meinung nach die meisten empfehlenswerten Geschäfte befinden.

Dabei gliedern sich die Stadtrundgänge in mehrere Stationen. Ausgewählt werden kann aus den Stationen Handy/IT, Fleisch, Kosmetik, Jeans/Textilien, Schuh, Banken, Kaffee/Schokolade und Papier.

Die Stadtrundgänge werden gerne von Schulklassen, aber auch innerhalb von Seminaren von Freiwilligen im Sozialen/Ökologischen Jahr gebucht.

Also, wenn Du zum Beispiel mehr darüber erfahren möchtest, welche Materialien in Deinem Handy stecken, warum diese ein Problem sein können, was Du tun kannst und wie Du dieses Wissen an andere weitergeben kannst, dann melde Dich zu diesem spannenden Wochenend-Workshop an!

Zum Ablauf:
FREITAG ab 18 Uhr Einstieg und Kennelernen evtl. mit Film
SAMSTAG werdet ihr selbst an beiden Stadtrundgängen teilnehmen und euch bereits eigene Gedanken dazu machen
SONNTAG geht es ins Schaffen und wir werden eine eigene Stadtrundgangstation gemeinsam kreieren!
Außerdem könnt ihr natürlich Löcher in unsere Bäuche fragen! 🙂

Die Teilnahme ist kostenfrei. Für vegane Verpflegung ist gesorgt.

Wir freuen uns über Deine Anmeldung unter Multiworkshop@gmx.de!

WICHTIG! An alle unter euch, die sich bisher angemeldet, aber noch keine Bestätigung erhalten haben: Wir hatten Probleme mit unserem E-Mail Account, bitte schreibt uns noch einmal mit eurer Anmeldung.
Sowohl die hier angegebene E-Mail Adresse Multiworkshop@gmx.de als auch die auf den Flyern angegebene MultiWorkshopDD@gmx.de sind aktiviert und erreichen uns 🙂Projekt_Flyer_FRONT_1 Projekt_Flyer_BACK_3

Impressionen vom Workshop

Hello World 🙂

Am vergangenen Samstag und Sonntag hatten wir als KonsumGlobal Dresden einen fantastischen Workshop mit 11 neuen Gesichtern in unseren Reihen. Ich möchte hier nochmal allen dafür danken sich so begeistert beteiligt zu haben und freue mich vor allem, dass scheinbar alle noch dabei sind, hehe.

Ich möchte hier nur einige Impressionen in Form von Bildern mit allen Mitlesenden teilen und freue mich schon jetzt auf die gemeinsame Arbeit mit vielen neuen Ideen, Methoden und Stationen.

Wir haben unter anderem ab demnächst noch die folgenden Stationen im Repertoire: Kosmetik, Banken/Finanzen und Papier.

Multiplikator_innen-Workshop – „Stadtführung selber machen“

10. Mai 2014
11:00bis17:00
11. Mai 2014
11:00bis16:00

StandElbhangfest2010-2Mein T-Shirt kommt aus Pakistan und ist trotzdem billiger als eine Fahrkarte in die nächste Stadt? Mein Schnitzel kommt vom Metzger um die Ecke, aber zerstört trotzdem Regenwald in Brasilien?
Du willst mehr darüber erfahren, welche Auswirkungen Dein alltäglicher Konsum in anderen Teilen der Welt hat? Und Du hast Lust, selbst aktiv zu werden, Deine Gedanken und Erfahrungen mit Anderen zu teilen und Neugierigen zu vermitteln?
Dann gibt es jetzt die Gelegenheit bei einem Multiplikator_innen-Workshop von
KonsumGlobalDresden!
Der Workshop „Stadtführung selber machen“ vermittelt Inhalte, Themen und Methoden, die Du als Stadtführer_in brauchst, um auf deren Basis schon bestehende Stadtführungsstationen weiter zu entwickeln und neue Themen aufzugreifen. Dabei sind Deine Ideen gefragt! Nach einem Testlauf bist Du fit für Deine erste eigene Führung. Zusätzlich lernst Du das ein oder andere über Rhetorik, Projektorganisation und Jugendbildung, die Du auch anderweitig einbringen kannst!

Wir freuen uns auf Dich!

Anmeldung unter: konsumglobal_dd@gmx.de
Meldet Euch auch bei Fragen und Anregungen gerne bei uns.

———————————————————–

Wann: Samstag, 10. Mai, 11 – 17 Uhr
und Sonntag, 11. Mai, 11 – 16 Uhr
Mit entsprechend vielen Pausen und gemeinsamem Mittagessen
Wo: Dachgeschoss des ENS, Kreuzstr. 7, Altstadt
Teilnahmebeitrag: 5 Euro für Verpflegung und Raummiete
Daran soll aber Deine Teilnahme nicht scheitern.

———————————————————
Mindestteilnehmeranzahl: 8
Maximum: 20